Tiere:
Deckrüden (14)
Hundewelpen (311)
Mischlinge [+] (1136)
Rassehunde (157)

Beliebte Hunderassen:

Klassifikation nach Gruppen:

Hundezubehör:
Ergänzungsfutter (168)
Hunde Autozubehör (68)
Hundeanhänger (11)
Hundebekleidung [+] (46)
Hundebücher (2)
Hundefutter [+] (2910)
Hundegeschirr (50)
Hundehalsband (107)
Hundehütte (31)
Hundekorb (160)
Hundeleinen (163)
Hundenapf (97)
Hundepflege Produkte [+] (264)
Hundesnacks (856)
Hundespielzeug (245)
Hundesportartikel (36)
Hundetaschen (7)
Hundetransportbox (31)

Sonstiges (5)


Hunderasse Mastin Espanol: Charakter Infos & mehr



Hundezüchter | Hundeforum


Mastin Espanol

Mastin Espanol
Größe: Hündin 72 bis 75 cm, Rüde 77 bis 80 cm
Leider noch kein Foto vorhanden.
Haben Sie einen Hund dieser Rasse?
Wir würden uns über ein Foto freuen!
Foto hier einreichen
Gewicht: Hündin 52 bis 77 kg, Rüde 90 bis 100 kg
Lebenserwartung: 8 bis 10 Jahre
Ursprungsland: Spanien
Farbe: schwarz, rot, gelb, falbe, dunkelgrau, hirschrot
Kurzbeschreibung: intelligenter und selbstbewusster Hund, mittellanges Haarkleid
Pflege: regelmäßig bürsten und kämmen
Haltung in der Stadt: Haus mit eingezäuntem Grundstück auf dem Land
Gesundheit: Hüftgelenksdysplasie
Erziehung: erfahrene konsequente Hand
 
Der Mastin Espanol ist der spanische Mastiff und als Rasse anerkannt. Er wurde als Hüte- und Schutzhund der Herde gezüchtet. Hirten sind begeistert von der perfekten Arbeitsmethode dieser Rasse, die es ermöglicht, eine große Herde über eine größere Distanz mit einigen Mastin Espanols ganz einfach zu versetzen. Er tritt allem entschlossen entgegen, was sich als Fremd erweist und der Herde zu nahe kommt. Der Mastin Espanol hat eine enorme Kraft. Dessen ist er sich bewußt und er setzt sie dosiert ein, wenn er es für erforderlich hält.

Heute wird der Mastin Espanol auch als Familienhund gehalten. Hierbei ist wichtig, dass er von Anfang an lernt, wer sein Rudel ist, und wem er sich grundsätzlich unterzuordnen hat. Diese Rasse ist nicht für einen Hundehalteranfänger geeignet. Erfahrungen in der Erziehung und dem Umgang mit derartigen Rassen ist unverzichtbar. Der Mastin Espanol steht in einigen Bundesländern Deutschlands auf der Liste potentiell gefährlicher Hunderassen.

Eine zusätzliche Schutzhundabrichtung empfiehlt sich für diese Rasse gar nicht. Er ist zwar ruhig und geduldig. Allerdings würde eine Schutzhundabrichtung seine angezüchtete Schutzhundeigenschaft nur verstärken. Er würde lernen, dass er auch Menschen angreifen darf. Dies könnte zu einer unkontrollierten Gefahr für Menschen werden, zumal er sich ohnehin schon von Natur aus allem Fremden sehr entschlossen entgegenstellt.

Klassifikation nach Gruppen
Die Hunderasse Mastin Espanol ist folgenden Gruppen zugewiesen:
Begleit & Gesellschaftshunde, Familienhunde, Hirtenhunde, Molosser, Schutzhunde, Wachhunde




Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.


 

Website © by melwindesign.com
All rights reserved.


Impressum | Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen & Datenschutzbestimmungen | Werben auf tieranzeigen.at