Tiere:
Deckrüden (18)
Hundewelpen (406)
Mischlinge [+] (1465)
Rassehunde (241)

Beliebte Hunderassen:

Klassifikation nach Gruppen:

Hundezubehör:
Ergänzungsfutter (204)
Hunde Autozubehör (77)
Hunde Veranstaltungen (4)
Hundeanhänger (12)
Hundebekleidung [+] (63)
Hundebücher (4)
Hundefutter [+] (3739)
Hundegeschirr (58)
Hundehalsband (122)
Hundehütte (40)
Hundekorb (216)
Hundeleinen (215)
Hundenapf (99)
Hundepflege Produkte [+] (282)
Hundesnacks (1042)
Hundespielzeug (290)
Hundesportartikel (41)
Hundetaschen (11)
Hundetransportbox (39)
Pflegestellen (4)

Sonstiges (5)


Hunderasse Deerhound: Charakter Infos & mehr



Deerhound Züchter | Hundeforum


Deerhound

Deerhound
Größe: Hündin ab 71 cm, Rüde ab 76 cm
Leider noch kein Foto vorhanden.
Haben Sie einen Hund dieser Rasse?
Wir würden uns über ein Foto freuen!
Foto hier einreichen
Gewicht: Hündin 30-36 kg, Rüde 38-48 kg
Lebenserwartung: 8-11 Jahre
Ursprungsland: Großbritannien
Farbe: blaugrau, grau, auch gestromt, gelb, rot-sand
Kurzbeschreibung: selbstbewusster Hund, mittellanges Haarkleid
Pflege: mäßig aufwändig
Haltung in der Stadt: braucht sehr viel Bewegung, großes Haus mit großem Areal
Gesundheit: Magendehnung, Herzprobleme
Erziehung: leicht erziehbar, sehr gelehriger Hund, der gefallen will
 
Der Deerhound ist ein Windhund zur Jagd ausgebildet und ging in Schottland mit auf die Hirschjagd und hetzte Hirsche. Deer heißt Hirsch, Deerhound bedeutet Hirschhund. Seine Ahnen sind die keltischen Windhunde.

Der Deerhound ist sanftmütig, würdevoll, freundlich und beweglich für seine Größe. Heutzutage ist der Deerhound ein sehr stolzer Begleithund. Er ist ausgeglichener und intelligenter Hund, nicht misstrauisch, nicht aggressiv und auch nicht scheu. Der Deerhound möchte immer gefallen und ist sehr gehorsam und leicht erziehbar. Und obwohl er versucht, sich den Menschen anzupassen, kann er sehr beleidigt sein, wenn er sich ungerecht behandelt fühlt.

Zuhause ist er angepasst und ruhig. Er braucht sehr viel Bewegung. Ideal für den Deerhound ist die Begleitung zum Reitsport. Auch Windhundsportvereine, bei denen der natürliche Bewegungsdrang des Deerhound nachgestellt und gezielt gefördert und gefordert wird, sind für den Deerhound eine ideale Bewegungsmöglichkeit.

Das Haarkleid des Deerhound ist struppig und zottig und fühlt sich harsch an. Der Körperbau des Deerhound ist eine perfekte Kombination aus Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit, um einen Hirsch niederzustrecken. Die allgemeine Haltung des Deerhound ist edel und würdig. Ein sehr angenehmer Hund, der sich aufgrund seiner Menschenfreundlichkeit keineswegs als Zwingerhund eignet, und mit dem man sehr viel beschäftigt ist.

Klassifikation nach Gruppen
Die Hunderasse Deerhound ist folgenden Gruppen zugewiesen:
Begleit & Gesellschaftshunde, Windhunde




Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.


 

Website © by melwindesign.com
All rights reserved.


Impressum | Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen & Datenschutzbestimmungen
Werben auf tieranzeigen.at | Nutzungsbasierte Online-Werbung