Tiere:
Deckrüden (14)
Hundewelpen (311)
Mischlinge [+] (1136)
Rassehunde (157)

Beliebte Hunderassen:

Klassifikation nach Gruppen:

Hundezubehör:
Ergänzungsfutter (168)
Hunde Autozubehör (68)
Hundeanhänger (11)
Hundebekleidung [+] (46)
Hundebücher (2)
Hundefutter [+] (2910)
Hundegeschirr (50)
Hundehalsband (107)
Hundehütte (31)
Hundekorb (160)
Hundeleinen (163)
Hundenapf (97)
Hundepflege Produkte [+] (264)
Hundesnacks (856)
Hundespielzeug (245)
Hundesportartikel (36)
Hundetaschen (7)
Hundetransportbox (31)

Sonstiges (5)


Hunderasse Berger de Brie: Charakter Infos & mehr



Berger de Brie Züchter | Hundeforum


Berger de Brie

Berger de Brie
Größe: 56–68 cm
Leider noch kein Foto vorhanden.
Haben Sie einen Hund dieser Rasse?
Wir würden uns über ein Foto freuen!
Foto hier einreichen
Gewicht: 25–40 kg
Lebenserwartung: bis 12 Jahre
Ursprungsland: Frankreich
Farbe: schwarz, beige oder grau
Kurzbeschreibung: lebenslustiger und intelligenter Hund, mit langem, welligem Haar
Pflege: mäßiger Aufwand
Haltung in der Stadt: nicht geeignet
Gesundheit: keine rassenspezifischen Krankheiten
Erziehung: braucht eine konsequente Führung
 
Der Berger de Brie ist ein aus Frankreich stammender Hütehund, der seit 1954 von der FCI anerkannt ist. Der Kurzname Briard wird im täglichen Gebrauch häufiger verwendet. Es wird davon ausgegangen, dass der Briard eine Mischung zwischen dem Berger de Picardie und dem Barbet ist, der aus dem französischen Flachland stammt. Dort wurde er von den Bauern und Hirten gehalten, um die Herden zu bewachen, zu beschützen und sie voranzutreiben. Während des ersten Weltkrieges diente er der französischen Armee als Wachhund und spürte verletzte Soldaten auf.

Der Berger de Brie ist ein sehr sportlicher Hund, der für alle Hundesportarten zu begeistern ist. Ebenso gern arbeitet er als Therapie- und Rettungshund, wofür er auch eingesetzt wird. Er ein angenehmer und zuverlässiger Zeitgenosse, der sein Territorium und seine Familie zu bewachen und zu beschützen weiß. Es genügt dem arbeitseifrigen Briard nicht, lange Spaziergänge zu unternehmen. Vielmehr möchte er, dass ihm Aufgeben gestellt werden, die seinen Verstand fördern. Bei der Erziehung ist es nötig, konsequent und mit viel Feingefühl vorzugehen. Wenn das gelingt, hat man mit dem Briard einen loyalen, ausgeglichenen und intelligenten Begleiter an seiner Seite. Er hat außerdem ein sehr gutes Gedächtnis und kann sich problemlos viele verschiedene Befehle merken.

Das Fell des Briard ist meist durchgehend schwarz oder beige und besteht aus langen und leicht gewellten Haaren. Es ist ratsam, das Fell täglich zu kämmen. Der Briard geniesst diese Prozedur. Ein rassentypisches Merkmal sind die doppelten Afterkrallen an den Hinterläufen. Generell erfreut sich diese Hunderasse einer hervorragenden Gesundheit. Um seiner quirligen Art Ausdruck verleihen zu können, braucht der Briard regelmässig viel Auslauf und eignet sich daher nicht für die Haltung in einer Stadtwohnung.

Klassifikation nach Gruppen
Die Hunderasse Berger de Brie ist folgenden Gruppen zugewiesen:
Begleit & Gesellschaftshunde, Schäferhunde, Sporthunde




Alle Inhalte auf dieser Webseite (Text, Fotos, Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder kopiert,
noch in jeglicher anderer Form verwendet werden.


 

Website © by melwindesign.com
All rights reserved.


Impressum | Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen & Datenschutzbestimmungen | Werben auf tieranzeigen.at